Was ist Hypnose?


Was ist Hypnose und wie wirkt sie?

 

Hypnose kommt vom altgriechischen Wort “Hypnos”  und bedeutet Schlaf.  Hypnose hat aber nichts mit schlafen zu tun, es wird einfach mit einem schlafähnlichen Zustand verglichen.

Hypnose ist am ehesten vergleichbar mit einer geführten Meditation.

Sie haben fast nie das Gefühl zu schlafen oder die Kontrolle zu verlieren.

Die Hypnotherapie ist als wirksame Therapieform durch den wissenschaftlichen Beirat der Bundespsychotherapeutenkammer anerkannt.

Hypnose ist ein Zustand einer konzentrierten Tiefenentspannung.

 

 

 

Wie werde ich hypnotisiert?

 

Der Vorgang der Hypnose ist einfach erklärt. Du liegst entspannt in einem bequemen Sessel und hast die Augen geschlossen. Der Hypnotiseur wird mit ruhiger Stimme zu Dir sprechen und Dich anleiten noch mehr zu entspannen. Mit gewissen Sprachmustern des Hypnosetherapeuten und wenn Du es wirklich möchtest, wirst Du in die oben beschriebene konzentrierte Tiefenentspannung kommen.

Du wirst dabei selber entscheiden, welche dieser tiefer liegenden Gedanken Du äussern möchtest und Du entscheidest, ob Du bereit bist zur Veränderung und Selbstheilung. Dein Hypnotiseur wird Dir einfach nur Vorschläge in Form von Suggestionen machen. Du und Dein Unterbewusstsein entscheiden gemeinsam, ob diese Vorschläge angenommen und verarbeitet werden sollen.

Es kann vorkommen, dass jemand nicht ausreichend zugänglich ist für die Hypnose. Dann beenden wir die Sitzung nach der Probe und es entstehen keine Kosten für Sie!